Berliner Wartungs- und
Kundendienst GmbH

für Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen

PQ-logo#

Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.

Si

Berliner Wartungs- und Kundendienst GmbH

für Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen

PQ-logo-mobil

Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.

sicher-mit-system-2019-mobil
Sie möchten eine Störung melden?
24h Störungsdienst
0172 - 312 31 92
lueftungstechnik

Lüftungstechnik und Anlagenbau

  • Volumenstrommessungen zur Sicherstellung einer guten Raumluftqualität
  • Errichtung von lufttechnischen Anlagen im Bereich von Raumluft- und Prozesstechnik
  • Erstellung von Sonderlösungen bei Ersatzinvestitionen von V2A- und V4A-Bauteilen in der Raumluft- und Prozesstechnik durch patentiertes Beschichtungsverfahren von verzinkten Oberflächen
  • Erstellung von Sonderlösungen beim Abdichten von PPs-Kanalverbindungen durch patentierte Schutzbeschichtung mit sehr hoher chemischer Beständigkeit
  • Erstellen von Sonderlösungen bei nachträglichem Schutz mittels Beschichtung von lufttechnischen Kanälen und Rohren sowie weiterer Anlagenkomponenten. Einsatz von patentrechtlich geschützter Oberflächenversiegelung gegen chemische und biogene Angriffe. Das eingesetzte Beschichtungsverfahren verfügt über eine physiologische Unbedenklichkeitsbescheinigung und ist daher im Bereich von Raumluft- und prozesslufttechnischen Anlagen einsetzbar

Dichtheitsprüfung an Luftleitungssystemen 

Vor-Ort-Messung der Dichtheit in Leitungssystemen

Die vertragliche Vorgabe von bestimmten Dichtheitsklassen der Lüftungssysteme nimmt stetig zu. Ein Lüftungssystem mit höherer Dichtheit bietet zahlreiche Vorteile. Sein Energieverbrauch ist geringer und damit kostengünstiger. Darüber hinaus kann es preisgünstiger gebaut werden, da Lüfter, Schalldämpfer, Lüfterräume, Stromversorgung usw. nicht überdimensioniert werden müssen.

Auch aus Gründen des Umweltschutzes gewinnt die Dichtheit von Leitungssystemen an Bedeutung. Der geringere Materialverbrauch, vor allem jedoch der niedrigere Energieverbrauch eines Systems mit höherer Dichtheit, senkt dessen Umweltauswirkungen.

Die Dichtheit von Lüftungssystemen wird mittels Dichtheitsmessungen nachgewiesen. Um zu ermitteln, ob die gewählte Dichtheitsklasse bei der Montage erfüllt wurde, werden von unseren Mitarbeitern durch Messungen vor Ort die Leckage und der Leckagefaktor ermittelt. Hierbei setzt das Dichtheitsprüfgerät das angeschlossene Leitungssystem automatisch unter den gewählten Druck, misst die Dichtheit, berechnet die maximal zulässige Leckrate und vergleicht die Werte miteinander. Der Messzyklus wird gemäß den Normen EN 12237 und EN 1507 ausgeführt.

Die Prüfleistung übernehmen wir auch an Bestands- und Neuanlagen, die nicht von uns errichtet wurden. Wir unterbreiten Ihnen hierfür gern ein Angebot.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren PRODUKTEN/SERVICES haben, klicken Sie einfach auf nachfolgenden Link, Sie erhalten INNERHALB EINES WERKTAGES Antwort von uns.

Hauptsitz:

BWK Berliner Wartungs- und Kundendienst GmbH
Gewerbegebiet zum Wasserwerk 4
15537 Erkner

Tel.: 03362 58 61 0
Fax: 03362 58 61 58

E-Mail: info@bwk-klimatechnik.de